M-A-P Training

M-A-P Training- Was ist das?

Das M-A-P Training ist eine Erweiterung der bewährten Konzepte Autogenes Training und der Progressiven Muskelentspannung. Es werden Teile des Qi Gong und des Mentalen Trainings hinzugenommen und zu einem  lösungsorientiertem Stressmanagement miteinander verknüpft.

Mit dem Autogenen Training haben Sie die Möglichkeit, körperlich und mental zur Ruhe zu kommen. Kurze Sequenzen aus dem Qi Gong, dem Achtsamkeitstraining und der Progressiven Muskelentspannung unterstützen Sie hierbei.

Das Mentale Training baut darauf auf und ist eine der wirksamsten Formen der positiven Selbstbeeinflussung.

Mit Hilfe des Mentalen Trainings können Sie lernen ein negatives Denk- und Verhaltensmuster (z.B. “ich bin nicht gut genug”, “das schaffe ich doch nicht” oder auch sich ständig zu überfordern, nicht “Nein” sagen können) in ein Positives zu verändern.

Damit haben Sie eine einmalige Kombination bestehenden Stress abzubauen und gleichzeitig daran zu arbeiten, neuem Stress vorzubeugen!

M-A-P Training - Warum?

Um aus dem Kreislauf der stressbedingten Symptome heraus zu kommen, müssen wir uns unseres Stressverhaltens bewusst werden.

Verschiedene Denk- und Verhaltensmuster beeinflussen unser Stressverhalten und somit auch unsere körperlichen Symptome.


M-A-P Training - Für Wen?

Ideal für alle, die gerne sowohl aktiv als auch passiv Entspannung erleben möchten, aber auch aktiv an Ihrem individuellen Stressverhalten arbeiten möchten. 

Vorkenntnisse in Autogenem Training und / oder progressiver Muskelentspannung sind wünschenwert, jedoch keine Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Kurs!


Besonders bewährt bei chronischen stressbedingten Symptomen wie z.B.

- Konzentrationsstörungen

- Ängsten

- Depressionen

- Innerer Unruhe

- Psychosomatischen Beschwerden 

- Reizdarm

 - Reizmagen

- funktionelle Organstörungen

- Migräne

- Spannungskopfschmerz

- Rückenschmerzen

- Schlafstörungen

- Bluthochdruck

- u.v.m

M-A-P Training - Warum an einem Kurs teilnehmen?

In dem Kurs wird ein Teil der Zeit genutzt, sich seiner stressverstärkenden Denk-und Verhaltensmuster bewusst zu werden, und ein weiterer Teil, um durch die angegebenen Entspannungstechniken und dem mentalem Training an diesen Mustern zu arbeiten.

Stressverhalten ist ein über Jahre, oft unbewusst, angeeignetes und erlerntes Denk- und Verhaltensmuster.
Im Austausch mit den anderen Teilnehmern und unter qualifizierter, fachlicher Anleitung können Ihnen Ihre individuellen Denk- und Verhaltensmuster bewusst werden.

Im aktiven Teil werden Sie Komponenten aus dem Qi Gong und der Progressiven Muskelentspannung kennenlernen.

Im passiven Teil können Sie neben den Grundformeln des Autogenem Trainings individuelle Vorsatzformeln (Mentales Training) erarbeiten und trainieren.

Sie dürfen sich auf entspannende Phantasiereisen freuen, in denen die Vorsatzformeln eingearbeitet werden und virtuelle Massagen genießen.


Kursinformationen:

Teilnehmer:          6 - 8

Teilnahmegebühr: 115 € pro Quratal

Termine:                 Mo 20:00 - 21:00 Uhr
                               Do  19:00 - 20:00 Uhr

Unsere Kursleiterin: 

Marion Franken-Molenaar